Zurück zur Startseite  
     
 

Arbeitsfelder - Wissenschaft

 
     
Über uns
Termine
Arbeitsfelder
Politik
Wirtschaft
Medizin
Soziales
Wissenschaft
Kultur
Tourismus
Archiv
Mitgliedschaft
Kontakt
Impressum
  Wissenschaftlicher Austausch und Studenten-Austausch - Architektur

Die DKG hilft Wissenschaftlern und Studenten aus Lehr- und Forschungseinrichtungen beider Länder beim Aufbau von Kontakten, bei der Suche nach Praktikumsplätzen und informiert bei Tagungen in Deutschland über die Wissenschaftslandschaft Kasachstans.  

Besonders intensiv und produktiv entwickelte sich die Zusammenarbeit zwischen der TU Berlin und der Eurasischen nationalen Lew-Gumilev-Universität in Astana und der Kasachischen Staatlichen Architekturakademie in Almaty. An der Schwelle zum 3. Jahrtausend u. Z. haben beide Länder infolge stürmischer politischer Ereignisse ihre jeweilige Hauptstadt verlegt. Wie die neuen Hauptstädte im 21. Jahrhundert aussehen werden, bestimmen nicht zuletzt die Architektur-Studenten von heute. Architektur-Studenten beider Länder studieren gemeinsam internationale Erfahrungen im Städtebau auf Sommerschulen in Berlin bzw. Astana, projektieren den Bau von Stadtvierteln in Astana, organisieren Studienreisen und Ausstellungen. Im Dezember 2003, anlässlich des Besuches von Bundeskanzler Gerhard Schröder in Kasachstan, wurden an der Eurasischen Universität Astana die interessantesten Projekte ausgestellt; die Ausstellung wurde vom Bundesminister für Verkehr und Bauwesen, Manfred Stolpe, eröffnet.

Genauere Informationen über diese Zusammenarbeit erteilt Ihnen unser Mitglied Asad Marad : dsa@gadw.org


zurück